Skip to main content
DonDuschl

Rhum J.M

Der V.S.O.P ist einer unserer Lieblinge aus dem Sortiment. Die Nachreifung in frischen Bourbon Fässer runden den Rum noch einmal so richtig schön ab und geben ihn eine wundervolle Vanille Note.

Rum J.M. V.S.O.P
Art: Rum aus Zuckerrohrsaft
Land: Martinique
Nase: Leicht nussig mit feinen Holznoten und süßer Quittenmarmelade, dazu Vanille und Sahnetoffee.
Geschmack: Süßer Bienenhonig, mit Südfrüchten und Vanille. Dahinter Zimtschnecken und exotische Gewürze.
Abgang: Mittellang und fruchtig-weich mit einer zarten Rauchnote.
Farbstoff: Kein Farbstoff
Alkoholgehalt: 43% vol

1 Flasche 36,90 € (52,71 €/L) (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

J.M. steht für den französischen Kaufmann Jean-Marie Martin. Dieser kaufte 1845 ein Anwesen und gründete darauf die gleichnamige Brennerei. 

Destilliert wird in zwei kupfernen „colonne traditionelle Crèole“ Brennblasen. Überhaupt ist vieles auf Qualität ausgelegt. 

Die Rums unterliegen der A.O.C und werden somit nicht nur am Firmensitz hergestellt, sondern auch gelagert und abgefüllt. Das Wasser, dass sehr mineralreich ist stammt vom nahegelegenen Vulkan Mount Pelèè. 

Der Rum wird aus frischen Zuckerrohrsaft mit einen Alkoholanteil von 72 Vol.% gebrannt. Das Zuckerrohr stammt aus den eigenen Plantagen und wird innerhalb einer Stunde nach der Ernte verarbeitet. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Verarbeitung innerhalb von 24 Stunden. 

Die weißen Rums werden nicht wie üblich direkt auf Trinkstärke verdünnt, sondern in einem Zeitraum von drei Monaten.

Für die Fasslagerung wird der frisch gebrannte Rum auf 60 Vol.% verdünnt und pro Jahr verdunsten in dem Klima von Martinique ca. 10%. Die Reifedauer beträgt bei den Standardsorten bei mindestens einem Jahr, die V.S.O.P Variante 4 Jahre und die X.O. Variante sechs Jahre.

Der kommerzielle Erfolg sowie die eigentliche Geschichte der Marke Rhum J.M. begann 1914 als Gustave Crassous de Mèdeuil die Brennerei kaufte. Seither wird aber die traditionelle Produktionsweise beibehalten.

Das Kürzel V.S.O.P ("Very Special Old Pale") auf der Flasche bedeutet, dass der Rum min. 4 Jahre im Fass lag.

Dieser Rum lag 3 Jahre in Ex-Bourbon Fässer und durfte in frischen Amerikanischer Weißeichenfässer nachreifen.